Aktuelle Informationen zum EZ-Kleinprojektefonds

Wir freuen uns, dass ab sofort wieder eine Antragstellung aus Mitteln des EZ-Kleinprojektefonds möglich ist. Das BMZ hat die Fortführung für die Jahre 2018 bis 2020 genehmigt. Die gültigen Förderbedingungen und Antragsformulare finden Sie hier:

http://www.schmitz-stiftungen.de/de/ez-kleinprojektefonds/downloads/

Bitte beachten Sie die folgenden Bedingungen für den EZ-KPF ab 2018:

  • eine anteilmäßige Zuwendungshöhe bis max. 25.000 EUR ist möglich
  • Erstantragstellende, die bislang keine Auslandsprojekte durchgeführt haben und/oder deren gemeinnützige Organisation erst 1 Jahr alt ist, können Projekte mit einer anteiligen Zuwendungshöhe bis max. 10.000 EUR beantragen.

Wir bieten in der neuen Förderperiode wiederum zwei Qualifizierungsseminare pro Jahr zum Thema „Was ist ein gutes Auslandsprojekt“ an. Termine und Orte werden über unsere Website und die relevanten Netzwerke kommuniziert.

Außerdem stehen wir gerne telefonisch für die Beantwortung ihrer Fragen zu Projektkonzeption, Antragstellung und Projektdurchführung bereit.

Alle Organisationen, die bereits ein Projekt mit Fördermitteln des EZ-Kleinprojektefonds durchgeführt haben, machen wir darauf aufmerksam, dass eine erneute Antragstellung erst nach Prüfung Ihres Verwendungsnachweises möglich ist.

Die Projektanträge werden wie üblich nach Projekteingang und nach Vollständigkeit bearbeitet. Bitte machen Sie sich im Vorfeld mit den Fördergrundsätzen und den Leitlinien zur Antragstellung vertraut.

Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.

Herzliche Grüße

Das Team der Schmitz-Stiftungen