Aktuelle Informationen zum EZ-Kleinprojektefonds

Liebe Interessierte am EZ-Kleinprojektefonds,

auch 2018 wurde der EZ-Kleinprojektefonds sehr gut angenommen. Dafür danken wir allen Antragstellern.

Aufgrund der Vielzahl der vorliegenden Anträge bitten wir bei allen neuen Anträgen als frühesten Projektbeginn den 1. April 2019 einzuplanen.

Wie gewohnt erhalten Sie selbstverständlich unmittelbar nach Eingang Ihres Antrags eine Bestätigung. Die Prüfung wird voraussichtlich gegen Ende des 1. Quartals 2019 stattfinden.

Wir danken für Ihr Verständnis und freuen uns auf unsere Zusammenarbeit.

Mit einem herzlichen Gruß vom Team der Schmitz-Stiftungen

Neu: Förderung in Höhe von 25 bis 50 T€ für Erstantragsteller!
Vom 01. Januar 2019 an werden im Titel private Träger die Erstanträge (Fördervolumen 25.000 bis max. 50.000 Euro) aus den westdeutschen Bundesländern durch die W.P. Schmitz-Stiftung beraten und gefördert, aus den ostdeutschen Bundesländern und Berlin durch die Stiftung Nord-Süd-Brücken. Die Förderung erfolgt auf Basis der Förderrichtlinien und den dort genannten Voraussetzungen. Falls Sie an dieser Förderlinie Interesse haben und Ihre gemeinnützige Organisation ihren Sitz in einem der westdeutschen Bundesländer hat, senden Sie bitte eine Mail an info@schmitz-stiftungen.org. Sie erhalten dann Informationen zum weiteren Vorgehen in der Übergangsphase.