Der Stifter
werner_schmitzEr war ein großer Menschenfreund, und vor allem ein Freund der Armen. Sein Wunsch, den Armen eine „Helfende Hand“ zu reichen, bewog ihn zwei Stiftungen zu gründen, 1985 die W.P.Schmitz-Stiftung in Düsseldorf und 1996 die Schmitz-Hille-Stiftung in Thun.
-> erfahren Sie mehr über den Stifter
Erwerbs- und Kleingewerbeförderung
indonesien_bali_rinder08Projekte zur Erwerbs- und Kleingwerbeförderung z.B. mittels Kleinkrediten können dazu beitragen, die Einkommen armer Kleinbauern oder ländlicher Familien zu erhöhen. Häufig haben diese Familien keinen Zugriff auf das staatliche Finanzsystem und sind unseriösen Geldverleihern ausgeliefert. Nicht selten tragen Kleinkreditprogramme sogar zu einer wirtschaftlichen Entwicklung einer ganzen Region bei. -> erfahren Sie mehr
Bildung und Ausbildung
kambodscha_naeherei_01In ländlichen Regionen unserer Partnerländer stellen Bildund und Ausbildung einen der wirkungsvollsten Hebel zur Beseitigung von Armut dar. Um die Armutssituation zukünftiger Generationen zu verändern, müssen junge Menschen qualifizierte Bildung und Ausbildung erhalten. Die Schmitz-Stiftungen helfen durch Schaffung von Bildungs- und Ausbildungsmöglichkeiten.
-> erfahren Sie mehr
Ländliche Infrastrukturentwicklung
KAM-Bracheavabath-150-09In besonders infrastrukturschwachen Regionen, sind kombinierte Förderansätze nötig, um Bildung und Ausbildung sowie die Gemeindearbeit armer Kommunen zu unterstützen. Der Aufbau kleiner Gemeinde- und Ausbildungszentren ist eine ideale Basis für neue Ideen und vielfältige Aktivitäten in diesen Gemeinden. Wichtig ist dabei die Verbesserung der beruflichen Ausbildung junger Menschen.
-> erfahren Sie mehr
Förderung von Selbsthilfeinitiativen
peru-lima-arme_familien-150-092Wichtig ist es, arme Menschen, darin zu stärken, ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen und ihre Situation aus eigenen Kräften zu verändern. Die von Frauen geführten Gemeinschaftsküchen in einem Elendsquartier in Lima zeigen, wie erfolgreich Selbsthilfeinitiativen sein können. Die Schmitz-Stiftungen helfen den Frauen bei ihren Bemühungen.
-> erfahren Sie mehr
Gesundheit und Ernährungssicherung
ecuador02-150-Heilpflanzen-05Dort wo westliche Medizin für die armen unerschwinglich ist, stellen Heilpflanzen meist die einzige Möglichkeit dar, Krankheiten zu behandeln. Projekte der Schmitz-Stiftungen stellen sicher, dass Kenntnisse zur Behandlung mit Naturheilmitteln verbreitet und vor allem der Anbau von Heilpflanzen und ihre Verarbeitung zu wertvolllen Naturheilmitteln nachhaltig verbessert wird.
-> erfahren Sie mehr